Dr. Hohendanner neues Mitglied des AVCO Vorstandes

19. July 2012

Am 13.06.2012 wurde Dr. Alexander Hohendanner zum Mitglied des Vorstandes der AVCO bestellt und hat diese Bestellung am 04.07.2012 angenommen.

Die Generalversammlung der Austrian Private Equity und Venture Capital Organisation (AVCO) hat folgende Vertreter ihrer Mitglieder in den AVCO-Vorstand gewählt:

- Fred Duswald, RECAP Management GmbH

- Sebastian Erich, Erste Bank der Österreichischen Sparkassen AG

- Oliver Grabherr, gcp gamma capital partners

- Alexander Hohendanner, Deloitte Financial Advisory GmbH

- Omer Rehman, Alpine Equity Management AG

- Harald Schürz, Equity One Management GmbH

Die AVCO ist die Dachorganisation für ca. 80% der privaten österreichischen Beteiligungsindustrie und agiert als unabhängige Informationsstelle, Interessensvertretung, Networking-Einrichtung und Anknüpfungspunkt zu internationalen Organisationen (zB EVCA).

Laut AVCO stellten Kapitalgeber in 2011 MEUR 249 für Private Equity in Österreich bereit, wovon 76,6% auf Mezzanine-Investments entfallen. In 2011 investierten österreichische Fonds MEUR 124 in 103 Unternehmen im In- und Ausland. Mehr als 50% entfielen auf Buy-out Transaktionen; die gefragtesten Branchen waren IT, Chemie und Konsumgüter.

Dr. Alexander Hohendanner, Partner Financial Advisory, freut sich über die Bestellung zum AVCO-Vorstand. „Die AVCO stellt eine zentrale Funktion für die österreichische Beteiligungsindustrie dar und ist für Unternehmen auf Investorensuche eine wichtige Anlaufstelle. Gerade in Zeiten von schwieriger werdenden Bankfinanzierungen bedeuten Eigenkapital oder Mezzanine-Investments wertvolle Impulse für den unternehmerischen Erfolg. Deloitte wird damit einen Beitrag leisten, dass die Beteiligungsindustrie eine bedeutendere Rolle in der österreichischen Wirtschaft einnehmen wird.“

Thomas Lahmer
Email : tlahmer@deloitte.at
Tel: +43 1 537 00 2722

Schlagwörter:
Kommentare geschlossen.